Waldentwicklung

Die forstliche Betriebsfläche der Gemeinde Marzhausen hat die Größe von 104,2 ha. Davon sind 96,8 ha Wirtschaftswald, 5.0 ha Nichtholzboden und 2,4 ha Wegeflächen.

Der für den Marzhäuser Wald zuständige Förster ist Tim Bettgenhäuser (Tel.: 01522-8852058). Das Jagdrecht wird durch den Pächter Thilo Linke (Tel.: 0171 6 87 73 57) ausgeübt.

Der bis im vergangenen Jahr überwiegend durch mittelalte und alte Fichten dominierte Wirtschaftswald veränderte sich infolge der massenhaften Ausbreitung des Fichtenborkenkäfers radikal.

Mit großem Engagement der Dorfbevölkerung helfen alte Altersgruppen bei dem Wiederaufbau des zukünftigen Waldes mit.

Bei gutem Wetter trafen sich am Samstag, dem 12. Oktober, zehn Marzhäuserinnen und Marzhäuser in unserem Gemeindewald, um Eicheln zu sammeln. Diese Eicheln wurden unter der fachkundigen Leitung von Andreas Becker und unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes in zwei 12 mal 12 m Blöcken eingesät. Diese daraus entstehenden Bäume haben nun mit ihren Pfahlwurzeln beste Voraussetzungen, um den künftigen Herausforderungen des Klimawandels zu trotzen. Im Spätwinter müssen diese Blöcke noch eingezäunt werden.

Anpflanzaktion Nöchelchen

30 Mitbürgerinnen und Mitbürger, darunter viele Jugendliche, fanden sich auf dem Nöchelchen ein, um die von Fichten gerodete Fläche neu anzupflanzen.

Die von Andreas Becker ausgewählten Bäume und Sträucher lassen hoffen, dass sich hier jetzt viele blühende Pflanzen entwickeln können, die auch für Insekten reichhaltige Nahrung bieten. Vielen Dank auch an Bianca Thielen und Birgit Brings, die im Anschluss für die Bewirtung sorgten. Besonders die von Bianca zubereitete Gulaschsuppe fand regen Zuspruch. Entwaldete Fläche wurde für Gutschrift auf dem Ökokonto (Bepflanzungsplan mit vielen verschiedenen einheimischen, blütenreichen Bäumen und Sträuchern) in einer Bürgeraktion neu bepflanzt.

Pflanzung von Buchen als Voranbau unter einen Fichtenbestand im Jahr 2002

Pflanzung von Buchen als Voranbau unter einen Fichtenbestand im Jahr 2001

Heckenfest 1963

Heckenfest 1940

Menü